Videoclip-Wettbewerb 2019 - Bürgerstiftung Hürth

Direkt zum Seiteninhalt

Videoclip-Wettbewerb 2019

Leben in Hürth Wettbewerb






"Leben in Hürth 2019“ - Videoclipwettbewerb

Neun Videoclips schafften es ins Finale des Videoclipwettwewerbs und wurden am 28.09.2019 im UCI-Kinocenter im Hürth Park präsentiert. Es wurden drei Preise (1. Preis: 1000 €, 2. Preis: 500 €, 3. Preis: 250 €) und eine UCI Unlimited Card als Publikumspreis vergeben.

Die Jury setzte sich zusammen aus den Filmexperten Max Tsui, Kape Schmidt, Eva Fußhöller und Laura Solbach. Moderiert wurde das Finale von Manfred Damaschke.







Die Nominierten:
Leonhard Porten, Tobias Temp, Thomas Wasik, John Daniel Kotzian & Philip Schürk, Christian Kortmann, Raphael & David Altmann, Zühre Nur, Dominique & Jannis Rock, Robin Bosson

 


 
Die Gewinner-Videos:

Die Preisträger:
Zühre Nur (1. Preis & Publikumspreis): Ein Synonym für Heimat
Robin Bosson (2. Preis): Hürth in Motion
Christian Kortmann (3. Preis): Leben in Hürth
Zurück zum Seiteninhalt